„Singet und spielet den Herrn in euren Herzen“

Seit der umfassenden Renovierung und Neugestaltung der Radeberger Stadtkirche in den Jahren 20003/2004 ist dieser Bibelspruch aus dem Epheserbrief – gestaltet als Wandfries vom Leipziger Künstler Matthias Klemm - im Innern der Kirche zu lesen.
Er kann als ein Motto des Miteinanders der Kirchgemeinde Radeberg gedeutet werden, insbesondere steht dieser Vers natürlich über der Arbeit aller kirchenmusikalischen Gruppen in der Gemeinde. In den musikalischen Gruppen der Kirchgemeinde Radeberg musizieren Woche für Woche weit über 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene und haben somit einen großen Anteil am Gemeindeleben der Kirchgemeinde.

Im Mittelpunkt der kirchenmusikalischen Arbeit steht das Singen und Musizieren zum Lob und zur Ehre Gottes und somit die regelmäßige, musikalische Ausgestaltung der Gottesdienste. Ein weiteres Anliegen aller Gruppen ist das Musizieren in den sozialen Einrichtungen der Stadt. Für alle ist das gesellige Miteinander bei Ausflügen, Chorfahrten und  Feiern ein weiterer, wichtiger Aspekt neben dem gemeinsamen Proben, Singen und Musizieren.

Für Gemeinde, Stadt und Region stellen die vielfältigen musikalischen Angebote der Stadtkirche zu Musiken und Konzerten eine große Bereicherung dar.